Welche Werte sind für Vitamin D im Bluttest akzeptabel?

In den vergangenen Jahren basierten die normalen Vitamin-D-Spiegel im Blut (25-OH-Vitamin D) auf der Menge, die erforderlich ist, um zu verhindern, dass PTH merkwürdig hoch wird. Es sei daran erinnert, dass erhöhtes PTH das Kalzium aus den Knochen verlieren kann, so dass in diesem Fall Vitamin D eine große Hilfe zur Erhaltung oder Verbesserung der Knochengesundheit ist.

Nichtsdestotrotz kann sich das PTH aufgrund der Nierenfunktion, der Tageszeit, des Trainingsniveaus oder sogar durch die Ernährung verändern. Es gibt keine ausreichenden Informationen über die optimale Vitamin-D-Zufuhr zum Abbau von PTH, und dies ist der Grund, warum viele Labors angeben, dass der normale Vitamin-D-Bereich so hoch ist (20 bis 40 ng/ml oder 50 bis 100 nmol).

Welche Werte sind für Vitamin D im Bluttest akzeptabel?

Wie hoch ist der akzeptable Vitamin-D-Spiegel im Blut? Viele berühmte Gesundheitsfachleute haben sich mit dieser Frage beschäftigt, um eine gute Antwort zu finden. Es wurden verschiedene gesundheitliche Veränderungen nicht nur der Knochengesundheit untersucht. Unter diesem Link: bluttest wie lange nüchtern können Sie mit Ihrem Browser alle Informationen nachlesen. Die Forscher fanden heraus, um zu überprüfen, auf welchem Niveau der Vitamin-D-Spiegel die Muskelkraft erhalten, die Zahngesundheit verbessern, Stürze verhindern und Krebs vermeiden könnte. Zu den ungeklärten Fragen im Zusammenhang mit Vitamin D gehören die Verhütung von Krebs, die Vorbeugung gegen Multiple Sklerose, Bluthochdruck, Arthritis und Tuberkulose sowie Diabetes. Nach ernsthaften Experimenten fanden die Experten eine verlässliche Antwort, dass die meisten klinischen Studien in verschiedenen Gesundheitsbereichen darauf hindeuten, dass der normale Vitamin-D-Spiegel im Blut zwischen 90 bis 100 nmol/L oder 35 bis 40 ng/ml liegt, um Gesundheitsvorsorge zu betreiben.

Der Vitamin-D-Spiegel im Blut darf den oben genannten Wert nicht überschreiten. Medizinische Forschungen haben eine vollständige Erklärung dafür, aber es hilft nur ein wenig. Darüber hinaus könnte ein langfristiger signifikanter Anstieg des Vitamin-D-Spiegels schädlich sein. Es ist wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, da der Vitamin-D-Spiegel davon abhängt, wie chronisch oder akut die Krankheit ist.

Höchstwahrscheinlich haben Sie keine Ahnung, was ein Vitamin-D-Bluttest ist. Dieser Test zeigt an, ob Ihr Vitamin-D-Spiegel normal oder niedrig ist. Wenn Sie neugierig darauf sind und die Anzeichen spüren, ist es sehr wichtig, einen Test zu machen. Eine andere Sache ist, dass Sie, wenn Sie Vitamin-D-Präparate über einen längeren Zeitraum einnehmen, Ihren Vitamin-D-Spiegel überprüfen müssen, damit Sie wissen, ob Sie eine Toxizität oder einen Mangel haben. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel überwachen lassen und wissen, was ein normaler Vitamin-D-Spiegel ist, denn er ist äußerst wichtig für Ihre Gesundheit.…